Homepage
 

 

 

Tour 1426 - Hochjoch

Tirol Ammergauer Alpen Danielgruppe

Bergtour Route Hotel Seespitze - Pitzental - Schärtle - SO-Grat Gesamtaufstiegshöhe (m) 1040 (1020) Tage 1 Verhältnisse herbstlich gut

Max
(m)
Min
(m)
Aufstiegs-
höhe (m)
 Aufstiegs-
zeit (h)
 Schwierig-
keit[1]
 Prominenz
(m)
[2]
 Dominanz
(m)
[3]
Eigenstän-
digkeit
[4]
2019
(2000 abgebr.)
980 1040
(1020)
3:35
(3:30)
BW3
(BW2)
117 510 4

Plansee

Kohlbergspitze (Mitte) und Hochjoch (Mitte rechts) über dem Plansee.

Pitzenegg und Kohlbergspitze

Pitzenegg (links) und Kohlbergspitze (Mitte rechts), darunter das Zustiegstal.

 

 Am Plansee

Beim Hotel Seespitze: Die Spießwand (links) und das Pitzenegg (Mitte rechts).

 

Thaneller

Der Thaneller im Südwesten über dem Heiterwanger See.

 

Am Plansee

Gegenüber im Nordosten erheben sich die Geierköpfe (links hinten) über dem Plansee.

 

Grüblekar

Die Nordabbrüche der Kohlbergspitze über dem Grüblekar.

 

Thaneller

Blick vom Schärtle auf den Thaneller. Rechts hinten entdeckt man noch die Leilachspitze.

 

Anfahrt aus Westen von Reutte (Tirol) oder aus Osten von Oberammergau (Oberbayern) zum Westende des Plansee. P beim Hotel Seespitze (s.a. Bing Maps, Wetter bei weather.com).

Vom P am bewaldeten Westufer des Plansee entlang zum Steg über den Verbindungskanal mit dem Heiterwanger See (0:35). Dahinter, nun am Ostufer des Heiterwanger See, zum nahen hintersten Seewinkel. Dort nach links und auf breitem Forstweg wenig weiter an die markierte Abzweigung des Alpenrosensteig ins Pitzental. Anfangs in Kehren durch dichten Mischwald die rechte Bergflanke hoch, ehe es flacher, bald einen Tobel querend, dann nahe an der Satzhütte (P 1125) vorbei, schließlich ins Kerbtal hineingeht. Weiterhin in dichtem Mischwald und wenig ansteigend die Südflanke entlang, geht es über weitere Tobel hinweg bis man bei P 1318 (Wegtafel) an den Zugang ins südliche Seitental des Kaltwasserbach gelangt. Jetzt wieder kehrenreich die rechten Hänge, noch im Wald, teils offener Schutt und Geröll, hoch bis an die Grübleshütte (1:30, Jagdhütte). Anschließend wird der Pfad schmaler. Er bleibt in den rechten Hängen, wo es durch Gesträuch in Kehren weiter talaufwärts geht. Nach einer Traverse nach links unter einer Talstufe betritt man das höhere Grüblekar. Nun durch lichtere, von Felsbrocken übersäte Latschenwiesen Richtung sichtbares Joch (links von der höheren, schroff abfallenden Kohlbergspitze überragt). Bald steigt der Pfad steil über Graspolster rechts empor um zuletzt deutlich flacher ins Schärtle auf 1902m zu ziehen (1:00).
Von dort über den Südostgrat durch Latschengassen bis rechts unter den Gipfelkopf. Abbruch in der obersten Ostseite vor einer ausgespülten, abschüssigen Rinne (0:25). Ältere Pfadspuren gegenüber auf der Westseite zeigen sich alle völlig verwachsen.
Abstieg auf dem Anstiegsweg: Zurück ins Schärtle in 0:15, an die Grübleshütte in 0:45, zum Kanalsteg in 1:30 und zum P in 0:35.

  • Wenn man nach dem Heiterwanger See den ersten Abzweig ins Pitzental verpasst, kann man den Fahrweg weiter nach Osten über den flachen Schuttfächer In der Zwirche verfolgen und vor dem Talgrund des Pitzental rechts einen mittelsteilen Tobel (I) zum Alpenrosensteig nehmen.
  • In der Danielgruppe sind sämtliche südseitigen Anstiege reliefbedingt und wegen rascherer Ausaperung bevorzugt. Der nordseitig-bedrückende Anstieg vom Plansee zum westlichsten Vorposten der Bergkette reizt mit seinen Seeuferpassagen - insbesondere wenn früh morgens begangen -, abgeschiedenen Hochkaren über dichten Jagdforsten und nicht zuletzt einer kilometerlangen Mauer von schroffen Felsabbrüchen.
  • Die meisten Parkplätze beim Hotel Seespitze und benachbarten Campingplatz sind gebührenpflichtig.

 

  • Anstiegsweg (6,6 Kilometer) zum Download als GPX-Datei.

 

Fotos: Thehighrisepages.de

Die Kohlbergspitze über dem Schärtle (rechts unten), gesehen aus der obersten Ostflanke des Hochjoch.

Kohlbergspitze

An der Grübleshütte zurück.

Grübleshütte

                                 

 

   

[ Startseite | Zurück | Legende | Links | Suchen | Hilfe | Impressum | Haftung | Seitenanfang ]
© Thehighrisepages.de