Homepage
 

 

 

Tour 1279 - Fädnerspitze

Vorarlberg Verwallgruppe Fluhgruppe

Bergtour Route Zeinisjochhaus - W-Grat Gesamtaufstiegshöhe (m) 970 Tage 1 Verhältnisse frühherbstlich

Max
(m)
Min
(m)
Aufstiegs-
höhe (m)
 Aufstiegs-
zeit (h)
 Schwierig-
keit[1]
 Prominenz
(m)
[2]
 Dominanz
(m)
[3]
Eigenstän-
digkeit
[4]
2788 1822 970 2:55 BW1 115 1080 4

Fädnerspitze

Die Fädnerspitze (links) kurz oberhalb des Zeinisjochhaus

Anstieg zur Fädnerspitze

Anstieg zur Bergschulter unter dem Westgrat.

 

Stausee Kops und Ballunspitze

Rückblick zum Stausee Kops und zur Ballunspitze (links).

Stausee Kops und Ballunspitze

 

Ballunspitze

Die Ballunspitze mit ihrer steilen Nordflanke.

 

Gipfelsteindaube

Gipfelsteindaube.

 

Beim Abstieg, zurück an der Bergschulter unter dem Westgrat.

Abstieg von der Fädnerspitze

 


Anfahrt, aus Westen vom Montafon über die Silvretta-Hochalpenstraße, aus Osten vom Paznauntal, über Stichstraße zum Stausee Kops. P am Zeinisjochhaus (s.a. Bing Maps, Wetter bei weather.com).

Vom Zeinisjochhaus auf schmalem Pfad in nordöstlicher Richtung aufwärts, dann länger ostwärts querend über die offenen Südhänge der Fluhspitzen zum Fädner Älpeli. Von einer Schulter mit großen Steinmännern auf einem breiten Rücken weiter zum Ansatz des felsigeren Westgrates. Diesem folgt man über Platten und Blöcke, ehe der Pfad rechts in die offene Südflanke (feines Geröll) ausweicht. Zuletzt kurz steil empor zum Gipfel mit großer Steindaube und einem Sendemast (2:55).
Abstieg wie Aufstieg (1:45).

  • Angegebene Anstiegszeit wegen Verhauer etwas überhöht. Auf etwa 2480m nicht nach rechts an die etwas ausgesetztere Felskante verleiten lassen. Der eigentliche Pfad zieht hier quer nach links ausweichend ins nordwestlich eingebettete Kar.


  • Anstiegsweg (7.0 Kilometer) zum Download als GPX-Datei.

 

Fotos: Thehighrisepages.de

Abendlicher Blick auf die Fädnerspitze.

Fädnerspitze

Überblick aus Westen von der Heimspitze. Über dem Gipfel erhebt sich in der Samnaungruppe die Vesulspitze, rechts folgen Bürkelkopf und Flimspitze.

Überblick aus Westen

                                 

 

   

[ Startseite | Zurück | Legende | Links | Suchen | Hilfe | Impressum | Haftung | Seitenanfang ]
© Thehighrisepages.de